Startseite   -  Kontakt   -  Impressum
 

Kleine Trüffelhaine

Brachlandparzellen, die längerfristig nicht bebaut werden sollen oder können, eignen sich für die Anlage eines Trüffelhains mit 8-10 Trüffelbäumen pro 100 m2.

Trüffelhain in Büren an der Aare mit 60 Setzlingen, angelegt im Oktober 2011

Vorbereitung

Eine Bodenanalyse an 1-2 Standorten durch TrüffelGarten gibt Auskunft über die Eignung der Zusammensetzung im Boden und über allfällig notwendige Bodenzusätze. Bei einer Anlage ab 20-30 Setzlingen lohnt sich die Anordnung der Pflanzung sowie die Einrichtung der Pflege vorgängig zu planen. TrüffelGarten unterstützt Sie gerne dabei.

Bepflanzung

Diese wird nach der Bodenvorbereitung zwischen ende Oktober und Dezember angelegt. In den folgenden Jahren ist eine mehrmalige Pflege pro Jahr nötig, insbesondere das Mähen von Gras und das Mulchen oder Auflockern des Bodens rund um die Setzlinge.

Vermarktungsmöglichkeiten

Ein Trüffelhain mit 30-100 Setzlingen wird den Eigenbadarf an Trüffeln übertreffen. Mit dem zukünftigen Ertrag eines Trüffelhains lassen sich bereits im Vorfeld verschiedene Möglichkeiten der Vermarktung aufbauen:

  • Belieferung eines kleinen lokalen Spezialitätenverkäufers, z.B. italienische Spezialitäten
  • Anbieten eines Ausbildungshains für angehende Trüffelhunde
  • Herstellung und Verkauf eigener Produkte
  • Verkauf von Trüffeln auf den schweizer Trüffelmärkten
  • Aufbau eines privaten Abnehmerkreises